Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Foto Bernd Lange
| 1 Kommentar
 

Handel ist kein Selbstzweck

Den zukünftigen Kurs für ein mögliches Handelsabkommen mit den USA will das Europäische Parlament in den kommenden Wochen vorgeben. Am Mittwoch hat der SPD-Europaabgeordnete und TTIP-Berichterstatter im Parlament Bernd Lange ein erstes Arbeitsdokument im Handelsausschuss zur Beratung vorgelegt. mehr...

 
Charlie

Attacke auf Europas Werte: Gemeinsame Erklärung der SPD-Europaabgeordneten zu den Terroranschlägen in Paris

Die feigen Terroranschläge auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" haben uns tief erschüttert. Der Angriff auf die Pariser Zeitschrift reicht über die tödlichen Attacken auf Zeichner und Polizisten hinaus. Er sollte treffen, was die Europäische Union in ihren Grundfesten ausmacht: persönliche Freiheit, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 
Svenja Stadler

Starke Partner für bürgerschaftliches Engagement gesucht

Gemeinsam mit Partnern aus der Zivilgesellschaft hat jetzt das Bundesfamilienministerium das Netzwerkprogramm „Engagierte Stadt“ gestartet. Mit dem Programm sollen gemeinnützige Organisationen bei der Stärkung lokalen Engagements beraten, begleitet und finanziell unterstützt werden. mehr...

 
Caren Marks

Caren Marks zum Start des neuen Bundesprogramms „Demokratie leben!“

Zum 1. Januar diesen Jahres ist das neue Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ gestartet. „Das Bundesprogramm unterstützt Vereine, Projekte und Initiativen, die sich der Förderung von Demokratie und Vielfalt widmen und insbesondere gegen Rechtsextremismus und Phänomene gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit arbeiten“, informiert Caren Marks, SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium. mehr...

 
Kirsten Luehmann

Digitale Dividende II: Grundstein für flächendeckenden Breitbandausbau

In der Sitzung der 16 Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin einigten sich Bund und Länder gestern darauf, bislang noch vor allem vom Rundfunk genutzte Funkfrequenzen im 700 MHz-Band für mobile Breitbandnutzung zur Verfügung zu stellen. Die Erlöse aus der für 2015 geplanten Vergabe dieser so genannten „Digitalen Dividende II“ sollen dem Breitbandausbau zugutekommen. mehr...