Die Lage der EU 2017: "Den Wind in unseren Segeln nutzen"

 

Der Präsident der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker hat vor den Abgeordneten des Europäischen Parlaments in Straßburg seine Rede zur Lage der Union 2017 gehalten. In der Rede stellte Juncker seine Prioritäten für das kommende Jahr vor und skizzierte seine Vision, wie sich die Europäische Union bis zum Jahr 2025 weiterentwickeln könnte. Er legte einen Fahrplan für eine mehr geeinte, stärkere und demokratischere Union vor.

 

Mehr dazu