EU-Politiker Lange sieht geringe Chancen für Dialog mit Trump im Stahlstreit

 
 

Trumps Begründung der Strafzölle auf Stahl und Aluminium sei "völlig absurd" und komme einer "Erpressung" gleich, sagte der Vorsitzendes des Außenhandelsausschusses im Europaparlament der Nachrichtenagentur AFP am Freitag. Trump ignoriere die Regeln der Welthandelsorganisation WTO und nutze das Thema auch, um Druck auf Deutschland auszuüben, seine Verteidigungsausgaben zu erhöhen.