Nachrichten

Auswahl
Foto: European Union
 

"Arbeitnehmerstandards und Umweltschutz in Handelsabkommen stärken"

Regeln für effektive Durchsetzung verankern
Die Europa-SPD erhöht den Druck für eine fairere Handelspolitik. Schon lange fordern die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Europaparlament, die Standards für Arbeitnehmerrechte und Umweltschutz in Handelsabkommen zu stärken. EU-Kommission und Mitgliedstaaten hinken beim Thema „fairer Handel“ jedoch hinterher, kritisiert Bernd Lange, SPD-Europaabgeordneter und Vorsitzender des Handelsausschusses im Europaparlament, anlässlich einer Debatte im Plenum. mehr...

 
 

Sondierungsergebnisse: Neustart der deutschen Europapolitik

Im Europateil des Sondierungspapiers ist ein Neustart der deutschen Europapolitik angelegt: Soziale Rechte, Investitionen, fortschrittliche Wirtschaftspolitik, höherer Beitrag für den EU-Haushalt, Bekämpfung von Steuerdumping, Finanztransaktionssteuer, aktive Bekämpfung von Fluchtursachen, proaktive Zusammenarbeit mit Frankreich. Die SPD hat an dieser Stelle ganz wichtige Pflöcke eingezogen und die Bremserpolitik der CDU/CSU durchbrochen. mehr...

 
Foto: European Union
 

Neue Anti-Dumping-Regeln der EU: "Erstmals Arbeitnehmer- und Umweltstandards verankert"

Die Europäische Union spannt ihren neuen Schutzschirm gegen gedumpte Importe. Die entsprechende Verordnung mit neuen Regeln gegen unfaire Handelspraktiken wurde am 19. Dezember 2017 im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht und tritt ab dem 20. Dezember 2017 in Kraft. mehr...

 
 

Frohe Weihnachten!

Laut Twitter soll Weihnachten früher starten,
„America first“ – der Rest muss warten.
Bescherung nur für´s eigne Land?
Fake news! Nicht mit uns, Mr Trump!
Nicht nur der Weihnachtsmann setzt sich zur
Wehr – gemeinsam handeln – und zwar fair! mehr...

 
Foto: European Union
 

Digitale Handelsstrategie beschlossen

Heute hat das Europäische Parlament seine digitale Handelsstrategie mit großer Mehrheit angenommen. Die Abgeordneten, die die meisten Fraktionen und die meisten Länder vertreten, fordern internationale Handelsregeln, um die digitalen Rechte der europäischen Verbraucher zu stärken, die digitalen Hindernisse für europäische Unternehmen in Drittländern abzubauen und die weltweite Achtung der Grundrechte in der digitalen Welt zu fördern. mehr...

 
 

Europarlamentarios llegan con "pocas expectativas" a la conferencia de la OMC

Una delegación de quince miembros del Parlamento Europeo (PE) está presente en la XI conferencia ministerial de la Organización Mundial del Comercio en Buenos Aires, que continúa hoy con unas negociaciones difíciles a las que los propios europarlamentarios admiten que van con "pocas expectativas". mehr...