Nachrichten

Auswahl
 

"China versucht, die EU zu spalten"

EU-Gründungsmitglied Italien stellt sich hinter Chinas Pläne zur Neuen Seidenstraße. Damit gerate Italien in Gefahr, sich abhängig zu machen, sagte Bernd Lange, Vorsitzender des Handelsausschusses im EU-Parlament, im Dlf. Die EU müsse aufpassen, dass die Wertschöpfung in der Industrie in Europa bleibe.
Bernd Lange im Gespräch mit Jörg Münchenberg mehr...

 
Foto: European Union
 

E-Mobilität muss nachhaltig gestaltet werden

Antwort der Kommission auf Anfrage liegt endlich vor.
Die Automobilindustrie ist im Wandel begriffen. Ein Grund dafür ist die stetig anwachsende E-Mobilität und die damit verbundenen Veränderungen in globalen Lieferketten und Produktionsstrukturen. Batterien bilden für die E-Mobilität eine Schlüsseltechnologie, Lithium und Kobalt deren Kernelemente.
mehr...

 
Foto: European Union
 

Konservative beugen sich Trumps Druck

Kritik am Handelskrieg der US-Regierung verhindert
Eine konservative Mehrheit im Europäischen Parlament hat eine harte Kritik des Plenums am Handelskrieg der US-Regierung verhindert. Ein Großteil der Abgeordneten stimmte am Donnerstag, 14. März 2019, final gegen eine Positionierung des Europäischen Parlaments in den EU-USA-Handelsbeziehungen.
mehr...

 
 

Rede im Parlament: Keine Verhandlungen mit Pistole am Kopf!

Bernd Lange stellt in seiner Rede im Europäischen Parlament klar: "Keine Verhandlungen mit Pistole am Kopf! Das war immer unser Grundsatz." Der parlamentarische Berichterstatter für die EU-USA-Handelsbeziehungen verweist darauf, dass die EU den USA bereits weit entgegengekommen ist, Trump jedoch nach wie vor an illegalen Zöllen und Drohungen festhalte. Außerdem müsse jedes Handelsabkommen das Pariser Klimaschutzabkommen zur Bedingung machen. mehr...

 
 

Video zum 8. März: Das Ziel ist klar. Parité!

Heute, am 8. März, kämpfen wir für Gerechtigkeit und Gleichheit. Obwohl in den letzten hundert Jahren Fortschritte in der formalen Gleichstellung der Geschlechter, auch auf europäischer Ebene, erreicht worden sind, ist das Ziel praktisch immer noch nicht erreicht. "Gleichstellung muss aber im Alltag und jederzeit Realität sein, nicht nur auf dem Papier. Dafür lohnt es sich zu kämpfen. Klares Ziel: Parité!", sagt Bernd Lange. mehr...

 
Foto: European Union
 

Bernd Lange: „Weg von Ungleichheit und Lohnlücken, hin zur Parité. Europäische Gleichstellungspolitik verpflichtet seit 20 Jahren.“

Das Ziel der Geschlechtergerechtigkeit ist eine zentrale Verpflichtung auf europäischer Ebene. Diese Verpflichtung ist auch im Jahr 2019 immer noch notwendig. 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland ist die Gleichstellung der Geschlechter noch nicht erreicht. Deshalb gilt es am Internationalen Frauentag, dem 8. März, auf Ungerechtigkeiten aufmerksam zu machen und politische Lösungen einzufordern. "Das Ziel ist klar: Weg vom Gender Gap. Hin zur Parité.", so Bernd Lange. mehr...