Nachrichten

Auswahl
 

"Unser Europa": Der Podcast von Bernd Lange

In seinem Podcast zeigt der niedersächsische Europapolitiker Bernd Lange, was Europa konkret bedeutet: Er trifft in Niedersachsen Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen – von Aktivistinnen bis Betriebsräten – und spricht mit ihnen darüber, welche Rolle die Europäische Union in ihrem Leben spielt. Weil Frieden, Sicherheit und Wohlstand nicht in Brüssel stattfinden, sondern jeden Tag vor unserer Haustür. Jede Woche 30 Minuten Diskussion rund um unser Europa. mehr...

 
 

Europawahlkampf: SPD Niedersachsen hofft auch auf Jungwähler

Anderthalb Monate vor der Europawahl am 26. Mai hat die niedersächsische SPD ihren Wahlkampfkurs abgesteckt. Mit den Europaparlamentariern Bernd Lange und Tiemo Wölken setzt die SPD dabei auf zwei Kandidaten, die auf den vordersten Listenplätzen in diesem Europawahlkampf liegen. Ihr Wahlkampf zielt mit interaktiven Formaten stark auf Jungwähler. mehr...

 
 

RTL Nord: Europaabgeordneter Bernd Lange über die EU und den Brexit

Der Brexit und seine Folgen sind auch in Norddeutschland immer wieder ein Thema. Welchen Einfluss das Austreten des Vereinigten Königreichs vor allem wirtschaftlich hat, kann nur erahnt werden. Europaabgeordneter Bernd Lange hat sich den Fragen von Moderator Alexander Gurgel gestellt und beantwortet. Was Europa wirklich für ihn bedeutet und welche Folgen der Brexit besonders für Niedersachsen haben kann, erläutert er im Interview.
Alexander Gurgel / Svea Abraham mehr...

 
Foto: European Union
 

Rede im Parlament: Kooperation statt Konfrontation mit China!

"Ja, wir haben unsere Schwierigkeiten mit China. Wir haben in China eine Ungleichbehandlung von staatlichen und privaten Unternehmen. Die Kernarbeitsnormen der International Labour Organization werden nicht respektiert. Und noch einiges mehr. Aber wird brauchen China, um das internationale Regelwerk der World Trade Organization - WTO zu reformen! Deshalb: Kooperation statt Konfrontation.", so Bernd Lange im Europäischen Parlament. mehr...

 
 

"Kooperation statt Konfrontation" EU-China-Handelsbeziehungen vor Gipfel in Brüssel

Die Europäische Kommission verschärft in den Beziehungen zu China den Ton: Erstmals bezeichnet die europäische Exekutive das Land in einem jüngst veröffentlichten Dokument als „systemischen Rivalen“. "Dennoch wird uns einseitige Konfrontationspolitik nicht ans Ziel bringen. Es gilt, das richtige Maß an Konfrontation und Kooperation auszuloten“, sagt Bernd Lange, Handelsausschussvorsitzender des Europäischen Parlaments. mehr...

 
 

Europaabgeordneter Bernd Lange stellt sich Fragen des WOCHENBLATT

Am 26. Mai ist Europawahl. Doch der Zusammenschluss der 28 Mitgliedsstaaten ist für viele Bürger immer noch zu abstrakt. Kritischen Fragen zur Arbeit im EU-Parlament von WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan Schrader und Redakteurin Bianca Marquardt stellte sich jetzt der niedersächsische SPD-Europaabgeordnete Bernd Lange (63) bei seinem Besuch im WOCHENBLATT-Verlagshaus in Buchholz. mehr...

 
 

Video: Kein Platz für Fake News!

Wahlen werden durch Fake News, bewusst verbreitete Unwahrheiten, beeinflusst. "Das darf nicht sein.", so Bernd Lange. "Auch das Internet braucht Regeln, damit die Verbreitung von Falschmeldungen verhindert wird! Der erste Schritt der EU-Kommission ist, mit Google, Facebook und co zu vereinbaren, dass sie freiwillig gegen Fake News vorgehen. Die Ergebnisse lassen aber zu wünschen übrig. Deshalb: Klare Kante gegen Fake News! Die Europawahlen dürfen dadurch nicht beeinflusst werden." mehr...