Nachrichten

Auswahl
 

Handel: Kritische Lage bei Menschenrechten in Kasachstan

Über den Ausschuss für Internationalen Handel hat Bernd Lange eine Stellungnahme zum Handelsabkommen in Kasachstan eingebracht. Darin macht er auf die kritische Lage bei den Menschenrechten und Grundfreiheiten - insbesondere den Rechten der Arbeitnehmer - in Kasachstan aufmerksam.
In seiner Stellungnahme fordert er die Kommission u.a. auf in den Verhandlungen sicherzustellen, dass jegliche Dumpingmethoden bei der Phosphor-Produktion und dem Export nachhaltig ausgeschlossen werden. mehr...

 
energiesparlampe
 

Vorschau: Abstimmung Energieeffizienz-Richtlinie

In der Plenarwoche des Europäischen Parlaments nächste Woche in Straßburg wird am Mittwoch (12.9.) über die Energieeffizienz-Richtlinie abgestimmt:
Die EU will bis 2020 die Energieeffizienz in Europa um 20 Prozent steigern. Nachdem eine freiwillige Selbstverpflichtung zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis geführt hat, war eine Gesetzgebung dringend notwendig geworden mehr...

 
Lange
 

Vorschau Abstimmung: Energieabkommen mit Drittstaaten im Energiebereich

Als so genannter Schattenberichterstatter hat Bernd Lange die Position der europäischen Sozialdemokraten vertreten. Das Dokument steht am Dienstag (11.9.) im Europäischen Parlament zur Abstimmung.
Derzeit ist nicht bekannt, wie viele zwischenstaatliche Abkommen (IGAs= Intergouvemental Agreements) im Energiebereich zwischen einzelnen Mitgliedstaaten und Drittländern existieren, da keine Verpflichtung besteht, diese bei der Kommission und anderen Mitgliedstaaten zu melden. Der Kommissionsvorsch mehr...

 
Podium
 

Lüneburger Gespräch: Grenzen der Solidarität? Europas Weg aus der Krise

Europas Weg aus der Krise war Thema des Lüneburger Gespräches, zu dem die Friedrich-Ebert-Stiftung eingeladen hatte. Einen Überblick zur Euro-Krise lieferte Torsten Windels, Chefvolkswirt der Nord/LB. Bernd Lange (MdEP) zog eine Zwischenbilanz zu bisherigen politischen Strategien zur Krisenbewältigung. Moderatorin Andrea Schröder-Ehlers (MdL) ging im Gespräch mit Jürgen Enkelmann, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungs-GmbH Lüneburg, auf die Bedeutung regionaler Wachstumsstrategien ein. mehr...

 
Unterwegs mit Bernd Wölbern
 

Unterwegs mit Bernd Wölbern: Zwischen Natur und Nutzfahrzeugen

Um Natur, aber auch um Nutzfahrzeuge ging es bei Bernd Langes Tour mit Bernd Wölbern, dem SPD-Landtagskandidaten für den Wahlkreis Bremervörde: Nachdem der Industriepolitiker und Oldtimer-Fan Bernd Lange das Nutzfahrzeug-Museum in Sittensen besuchen durfte, machten er mit dem Biologen Bernd Wölbern anschließend bei der NABU-Umweltpyramide und der Beschäftigungsgesellschaft Bremervörde Station. mehr...

 
Bei Firma G.A. Röders in Soltau
 

Mit Landtagskandidatin Cornelia Baden bei G.A. Röders in Soltau

„Sommerzeit – Lesezeit“ war auf dieser Internetseite zu lesen – und das hatten die Leiter des Unternehmens G.A. Röders offensichtlich getan! Bei einem Besuch von Bernd Lange gemeinsam mit seinem Landtagskollegen Dieter Möhrmann und der Landtagskandidatin Cornelia Baden und nutzten Gerd und Andreas Röders die Gelegenheit nicht nur ihren Betrieb vorzustellen und ihre Anliegen an die EU-Politik vorzutragen, sondern sie suchten auch den Dialog über die Positionen der europäischen Sozialdemokraten. mehr...

 
Lange feiert in Giesen
 

Giesen: 40 Jahre deutsch-französische Partnerschaft

Seit 40 Jahren besteht eine enge Partnerschaft zwischen Chabanais, Frankreich und der Gemeinde Giesen im Landkreis Hildesheim. Der Beginn der Jubiläumswoche wurde am Wochenende in der Mehrzweckhalle Giesen gefeiert.
Bernd Lange war eingeladen mitzufeiern und ein Grußwort zu sprechen. Für ihn sind es die Menschen, die mit dieser Art des Austausches zur Verständigung in Europa beitragen.
Europa sei eine stabile Friedensmacht: mehr...