Nachrichten

Auswahl
 

EU-Datenschutzverordnung: Schutz von Arbeitnehmern ist ein Grundrecht

Heute hat der Beschäftigungsausschuss des Europäischen Parlaments mit seiner Stellungnahme zur geplanten Datenschutzgrundverordnung ein starkes Signal für die Rechte von Arbeitnehmern gesetzt.
In der Stellungnahme wird eindeutig Position bezogen für ein Verbot der heimlichen Überwachung am Arbeitsplatz. Das gilt insbesondere für die Videoüberwachung in sensiblen Bereichen wie Unkleidekabinen mehr...

 
2013_02_16 LWS Wennigsen
 

Bauernhöfe oder Agrarindustrie?

Zu einer Diskussion mit niedersächsischen Europaabgeordneten über die Zukunft der EU-Agrarpolitik hatte der BUND Region Hannover nach Wennigsen eingeladen.
Über 100 Intressierte kamen am Samstag (16.2.) in den Bürgersaal des Rathauses, um sich zu informieren und zu diskutieren.
Einen Bericht zu der Veranstaltung gibt es unter dem angefügten Link.
mehr...

 
S&D Sozialdemokraten
 

Europäische Bürgerinitiative right2water nimmt erste Hürde

Eine Million Unterschriften gesammelt
Wasser ist ein lebensnotwendiges Gut. Mehr noch: Es ist ein Menschenrecht und kein Spekulationsobjekt! Die nun erreichten eine Million Unterschriften für die Bürgerinitiative right2water ist ein klares Zeichen der Menschen in Europa für eine gesicherte, qualitativ hochwertige und bezahlbare Versorgung mit sauberem Trinkwasser. mehr...

 
Logo Red Hand Days
 

Rote Hände aus Thedinghausen für das Europäische Parlament

Mehr als 1100 Abdrücke roter Hände haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10c der Gudewill-Schule Thedinghausen gesammelt, um ein Zeichen gegen den Missbrauch von Kindern als Kindersoldaten zu setzen. Im Rahmen des "Red Hand Days", der weltweit am 12. Februar stattfindendet, übergaben sie diese roten Hände an Politikerinnen und Politiker. Bernd Lange will das Engagement der Jugendlichen nutzen, um sich im Europäischen Parlament gegen den Einsatz von Kindersoldaten stark zu machen. mehr...

 
 

Hollande ruft zur politischen Union auf

Der französische Präsident Francois Hollande hielt am 4.2.2013 erstmals eine Rede vor dem EU-Parlament in Straßburg. Er rief darin zu einem Europa auf, das nicht nur eine „Anhäufung von Verträgen und Regeln“ sei. Europa brauche mehr Demokratie. Hollande sprach sich für eine aktive Wirtschaftspolitik und die Notwendigkeit von Investitionen in die Zukunft aus. mehr...

 
 

Europäische Gesetzgebung für nukleare Sicherheit ist ein Muss

Die Notwendigkeit einer verstärkten europäischen Zusammenarbeit im Bereich nuklearer Sicherheit, hat der Energieausschuss des Europäischen Parlaments am Donnerstag in seiner Resolution zu den Stresstests europäischer Atomkraftwerke abgestimmt.
"Die Ergebnisse der Stresstest haben gezeigt, dass viele Sicherheitsfragen noch ungeklärt sind.
mehr...