Nachrichten

Auswahl
Neues Spe Logo Beschnitten
 

Gute Arbeit in Deutschland – Arbeitnehmerfreizügigkeit politisch gestalten, Lohn- und Sozialdumping verhindern

Ab dem 1. Mai gilt auch für Deutschland die volle Freizügigkeit für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus den neuen EU-Mitgliedstaaten. Aus diesem Anlass haben die SPD-Europaabgeordneten ein Informationspapier verabschiedet, in dem Forderungen an die Bundesregierung für eine erfolgreiche Umsetzung der Arbeitnehmerfreizügigkeit kurz und prägnant dargestellt werden.
Das Informationspapier steht hier zum Download zur Verfügung: mehr...

 
Antennem Schild
 

Europäisches Forum für neue Verkehrskonzepte – Bernd Lange: "Es gibt noch viele offene Herausforderungen für saubere und energieeffiziente Fahrzeuge. Realismus tut not.“

Europäische Ansätze für eine zukunftsfähige Mobilität waren Themen eines Forums, zu dem die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg, die französisch-deutsche Kooperationseinrichtung Antenne Métropole und die Landeshauptstadt Hannover eingeladen hatten. Expertinnen und Experten aus Paris, London, Madrid und deutschen Metropolregionenen diskutierten dabei besonders die Perspektiven der Elektromobilität. mehr...

 
 

DGB Rinteln diskutiert offene Arbeitsmärkte: Bernd Lange fordert flächendeckende Mindestlöhne

Ab dem 1. Mai 2011 ist es soweit: Arbeitnehmerinnen un Arbeitnehmer aus Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn dürfen überall in der Europäischen Union arbeiten. Eine Informations- und Diskussionsveranstaltung zu den Auswirkungen führte der DGB Rinteln durch. Bernd Lange war als Experte zu Gast. Seine klare Forderung: Flächendeckende Mindestlöhne in Deutschland!
mehr...

 
Lange, Bernd Foto: Europ. Parlament
 

EU-Gipfel noch nicht auf richtigem Kurs

Der heutige Gipfel ist seit langem geplant als Ziellinie für die Überführung des befristeten Rettungsfonds (European Financial Stability Facility (EFSF) in einen langfristigen Fonds des Europäischen Stabilitäts-Mechanismusses (European Stability Mechanism ESM). Entwurf dazu siehe unten.
Dieser soll ab 2013 700 Milliarden Euro beinhalten, um die Euro-Länder vor Spekulationen und Krisensituation zu schützen, indem Bürgschaften und Kredite für marktübliche Verzinsung bereitstehen ... mehr...

 
Atomkraft_Nein_danke
 

Wir brauchen EU-weit einheitliche und ambitionierte AKW-Sicherheitschecks

Angesichts des am morgigen Donnerstag beginnenden EU-Gipfels der Staats- und Regierungschefs in Brüssel fordert der niedersächsische SPD-Europaabgeordnete Bernd Lange eine kompromisslose Selbstverpflichtung auf umfassende Sicherheitschecks für Atomkraftwerke in der EU. "Wer sich nach der Katastrophe von Japan ambitionierten Stresstests für Atomkraftwerke in der EU und ihren möglichen Konsequenzen verweigert, dem ist nicht mehr zu helfen", so Lange. mehr...

 
Besuch Hr. Schlegel 21.03.2011.jpg
 

Besichtigung der Firma Hagola Biofilter GmbH

Biofilteranlagen für die landwirtschaftsliche Tierhaltung produziert die Firma Hagola Biofilter GmbH. Bernd Lange informierte sich zusammen mit der Unterbezirksvorsitzenden Astrid Schlegel während der Werksbesichtigung auf dem ehemaligen Kasernengelände über die Herstellung und den Einsatz von diesen Filteranlagen. Die erfolgreiche Umnutzung der ehemaligen Kaserne "Hülsmeyer-Park" trägt dazu bei, dass ehemalige Brachflächen mit Leben gefüllt werden und keine neuen Flächen bebaut werden müssen. mehr...