Nachrichten

Auswahl
 

Probleme der Eurozone werden verschleppt

Sozialdemokraten kritisieren Vereinbarung über neuen Austeritätspakt und fordern verbindliche Investitionsziele
Konservative und Liberale im EU-Parlament haben sich mit dem Ministerrat über einen neuen Austeritätspakt verständigt. Nach Ansicht der sozialdemokratischen Fraktion werden die eigentlichen Probleme der Eurozone dadurch allerdings nicht gelöst, sondern nur verschleppt. Wirtschaftspolitische Steuerung muss mehr sein als das Anziehen haushaltspolitischer Daumenschrauben. mehr...

 
Lange, Bernd Foto: Europ. Parlament
 

Ohne Rohstoffe geht nix

Europäisches Parlament unterstützt neue EU-Rohstoffstrategie
Die Initiative der Europäischen Kommission für eine neue EU-Rohstoffstrategie angesichts der weltweit steigenden Nachfrage nach schrumpfenden Rohstoffreserven wurde heute vom Europäischen Parlament grundsätzlich unterstützt. "Rohstoffe sind essentiell für die europäische Industrie und die Basis für Wachstum, Innovation und qualifizierte Arbeitsplätze. Ohne Rohstoffe geht nix", begrüßt Bernd Lange das Abstimmungsergebnis. mehr...

 
 

Neues Frontex-Mandat: Rechte der Flüchtlinge besser schützen

Die EU-Grenzschutzagentur Frontex wird mit einem neuen überarbeiteten Mandat gestärkt. Entsprechende Änderungen am derzeitigen Mandat der Agentur hat das Plenum des Europäischen Parlaments am heutigen Dienstag in Straßburg angenommen. Vertreter aus Parlament, Kommission und der ungarischen Ratspräsidentschaft hatten sich zuvor in Trilogverhandlungen bereits auf eine Stärkung der Agentur einigen können. mehr...

 
 

Nordsee vor Ölpest schützen

Das Europäische Parlament (EP) fordert schärfere Umwelt- und Sicherheitsstandards bei der Öl- und Gasförderung. Eine entsprechende Initiative zum Schutz der Meere hat das EP heute verabschiedet.
Die Europäische Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs (EMSA) soll sich künftig auch um Meeresverschmutzungen kümmern. Damit erreicht der Schutz der Meere vor Öl- und Gasunfällen endlich den nötigen hohen Stellenwert. Gleichzeitig fordert das EU-Parlament, EMSA finanziell fit zu machen. mehr...

 
2011_09 Winsen Motorrad
 

By Bike: Hermannsburg-Winsen-Lachendorf

Inzwischen ist die Motorradtour durch den Landkreis Celle ein Klassiker geworden. Der ehemalige Bundesminister und frühere Bundestagsabgeordnete Peter Struck hat sie begründet und Kirsten Lühmann, MdB, setzt die gute Tradition fort. Am Samstag, 3. September, waren wieder mehr als 100 Motorradfahrer am Start in Hermannsburg.
Bei strahlendem Sonnenschein ging es über eine Schleife in Richtung Winsen und nach einer Stärkung weiter nach Lachendorf. Bernd Lange war – wie auch häufig in früheren Jahren – mit von der Partie.
mehr...

 
Lange, Bernd Foto: Europ. Parlament
 

Viele Worte – wenig Taten, Merkel wirft Nebelkerzen

Ohne greifbares Ergebnis zur kurzfristigen Bewältigung der Euro-Krise ist das Treffen der Bundeskanzlerin und des französische Präsident Nicolas Sarkozy verpufft. Der EURO-Raum befindet sich ein einer ernsthaften Krise, die sich bis zum Auseinanderbrechen des Währungsraums steigern kann. Und die beiden konservativen Regierungschefs mit dem Rücken an der Wand können nur Allgemeinheiten in einem Brief zu Papier bringen. Zudem ist fraglich, ob diese allgemeinen Vorschläge überhaupt so umgesetzt werden können, Wirtschafts- und Fiskalpolitik wird glücklicherweise in der EU nicht mehr von einigen Regierungschefs nach Gutsherrenart gestaltet, sondern wird im demokratischen Prozess entschieden.
. mehr...

 
 

Stolzenau: Zelten, Spielen, Tanzen – Europa erleben

Am Freitag war Bernd Lange gemeinsam mit den Landtagsabgeordneten Grant Hendrik Tonne zu Gast beim deutsch-polnischen Zeltlager in Stolzenau. 40 Kinder aus Luzino, der polnischen Partnerstadt, waren für eine Woche zu Gast. Gemeinsames Erleben, Tanzen, Spielen und Sport ermöglichten es den Kindern und BetreuerInnen beider Länder sich eine Woche lang zu verständigen - auch ohne die Sprache des jeweils anderen zu sprechen. mehr...