Nachrichten

Auswahl
 

Lange: "USA erpressen wie im Wilden Westen"

Der Handelsstreit zwischen den USA und den Europäern droht trotz monatelanger Verhandlungen zu eskalieren: Die US-Regierung hat ernst gemacht und brummt Unternehmen aus der EU Strafzölle auf die Einfuhr von Stahl und Aluminium auf. Die EU will mit Vergeltungszöllen reagieren. Bernd Lange (SPD), Vorsitzender des Handelsausschusses im EU-Parlament, sagt, man müsse Trump die Rote Karte zeigen. mehr...

 
 

Zu Besuch im Europäischen Parlament

Am 3. und 31. Mai 2018 besuchten Auszubildende aus Niedersachsen das Europäische Parlament in Brüssel. In den Gesprächen ging es u.a. um die Funktionsweise und die Arbeitsabläufe im Europäischen Parlament. Darüber hinaus standen die Errungenschaften der EU und die Frage, wie Europa für die Bürger greifbarer gemacht werden könnte, im Fokus der Diskussion. Weitere Themen waren die Datenschutzgrundverordnung und die europäische Bürgerinitiative. mehr...

 
Foto: European Union
 

Bernd Lange: „Besserer Schutz gegen Preisdumping

Europäisches Parlament modernisiert Handelsschutzinstrumente / Beratung über Trumps US-Zölle. Donald Trumps isolationistische Handelspolitik ist Thema im Europäischen Parlament: Der US-Präsident will jetzt am kommenden Freitag, 1. Juni 2018 entscheiden, ob er die Ausnahme von seinen Abschottungszöllen auf europäisches Stahl und Aluminium verlängert. mehr...