Nachrichten

Auswahl
Wm Tipp 1 Web
 

Auslosung WM-Tippspiel

Ein Drittel der Teilnehmer am WM-Tippspiel haben am Ende Recht behalten. Sie hatten vor dem Start der WM auf "Spanien" als neuen Weltmeister getippt. Über das "Fair-Trade Kicken"-Paket kann sich Karin P. aus Neunkirchen freuen. Mit dem "Fair-Trade Genießen"-Paket kann Andrea L. aus Hannover an die WM zurückdenken und die Fahrt zum Europäischen Parlament hat Matthias B. aus Hannover gewonnen.
Die Gewinner der Plätze 4 bis 10 erhalten jeweils einen 2 GB USB-Stick. Herzlichen Glückwunsch! mehr...

 
Besuchergruppe Juli 2010
 

Europa zum Anfassen

Auf Einladung von Bernd Lange hatten 50 Personen aus Niedersachsen drei Tage lang die Gelegenheit, ihrem Europaabgeordneten in Straßburg bei der letzten Plenarsitzung des Europäischen Parlaments vor der Sommerpause „über die Schulter“ zu schauen.
In der Woche standen zahlreiche wichtige Abstimmungen auf der Agenda. So verschärfte das Parlament die Eigenkapitalvorschriften für Banken, sprach sich gegen Klonfleisch aus und stimmte dem Aufbau des Europäischen Außendienstes zu. mehr...

 
 

Parlament setzt Maßstäbe für EU-Außenpolitik

Das Europäische Parlament hat letzte Woche in Straßburg der Einigung über die Organisationsstruktur und Arbeitsweise des Europäischen Auswärtigen Dienstes (EAD) zugestimmt. Der Kompromiss zwischen Parlament und Catherine Ashton kann sich sehen lassen. Damit ist für die zukünftige Arbeit des EAD eine solide Basis geschaffen, auf der dann die Strukturen für eine einheitliche europäische Außenpolitik aufbauen können.
mehr...

 
Hanomag_Start_2000km_20100710
 

Prolog der 2000 km-Tour im Hanomag

Am Samstag startete der 120 km-Prolog der Oldtimerrallye „2000 km durch Deutschland“ am Messegelände in Laatzen.
Für Bernd Lange war es die erste längere Strecke in seinem Hanomag 1,3 Liter Autobahn, Baujahr 1939. Den Oldtimer hatte er vor wenigen Monaten erworben und beim Schraubertreffen der Hanomag-Freunde in Störy wieder flott gemacht. Lange hat sich damit einen langgehegten Wunsch erfüllt.
mehr...

 
Oelplatttform
 

Risiken von Ölgewinnung in der Nordsee müssen neu bewertet werden

Angesichts der Umweltkatastrophe im Golf von Mexiko forderten die SPD Europaabgeordneten in einer Debatte in Straßburg Rat und Kommission auf, die Risiken der Ölförderung auch in europäischen Gewässern neu zu bewerten. Seit der Explosion der Ölplattform „Deepwater Horizon“ vor der US-Küste Ende April strömen täglich mehrere Millionen Liter Öl ins Meer – mit verheerenden ökologischen und wirtschaftlichen Folgen. Die schwerste Umweltkatastrophe in der Geschichte der USA lenkt den Blick aber auch auf die Ölförderung vor europäischen Küsten. mehr...

 
 

Kein Klonfleisch - EP erneut für mehr Verbraucherschutz

Das Europäische Parlament hat in diese Woche in zweiter Lesung über den Vorschlag der Kommission zu Neuartigen Lebensmitteln abgestimmt. Das Ergebnis ist ein klares Signal an den Ministerrat. Die Abgeordneten haben das Votum des Umweltausschusses bekräftigt und sich erneut gegen Klonfleisch ausgesprochen.
Erst kürzlich waren die Verhandlungen zwischen dem Europäischen Parlament und dem Ministerrat aufgrund der entgegen gesetzten Positionen bei Klonfleisch gescheitert. mehr...

 
Bernd Lange, 2009_05_19
 

EU-Parlament verschärft Eigenkapitalvorschriften für Banken

Das EU-Parlament hat gestern im Rahmen der Eigenkapitalrichtlinie einen Gesetzesvorschlag verabschiedet, der unkontrollierte Bonuszahlungen im Bankenwesen beendet. Kurzsichtige Vergütungsanreize hatten die Risikobereitschaft von Finanzmanagern im Vorfeld der Finanzmarktkrise erheblich befördert. Ab 2011 müssen nun 40 Prozent der Boni einbehalten werden. "Entscheidend für die spätere Auszahlung ist die mittelfristige wirtschaftliche Entwicklung des jeweiligen Unternehmens", so Bernd Lange. mehr...

 
Schornstein
 

Industrie muss sauberer werden

Eine fraktionsübergreifende Mehrheit im Europäischen Parlament hat heute in zweiter Lesung der Richtlinienneufassung zur Vermeidung und Verminderung von Industrieemissionen zugestimmt. Dem abgestimmten Kompromiss sind zwei Jahre andauernde intensive Beratungen vorausgegangen. Notwendig wurde die Neufassung der seit 1996 bestehenden Richtlinie, weil trotz aller technischen Entwicklungen Industrietätigkeiten noch immer eine Hauptquelle der Luftverschmutzung sind. Ausgenommen von dieser mangelhaften Umsetzung sind Schweden, Österreich und Deutschland. mehr...

 
Europafahne
 

Belgien übernimmt Ratspräsidentschaft

Am 01. Juli hat Belgien die rotierende Ratspräsidentschaft von Spanien übernommen. Erst Mitte Juni hatten Neuwahlen in Belgien stattgefunden. Die Regierungsbildung gestaltete sich schwierig. Der amtierende Ministerpräsident Yves Leterme versicherte jedoch, dass die Ratspräsidentschaft durch die Regierungsbildung nicht beeinträchtigt werde. Dies zeigt sich auch in dem durchaus ambitionierten Programm der Ratspräsidentschaft. mehr...