Nachrichten

Auswahl
 

Finanzmarktregulierung II: Hedge Fonds und Private Equity kommen an die Leine

Der Wirtschaftsausschuss des EU-Parlaments hat am 17. Mai einen weiteren entscheidenden Schritt zur Neugestaltung des Finanzmarktes auf den Weg gebracht. Zukünftig sollen strengen Regeln und Begrenzungen der Geschäftstätigkeiten für spekulative Fonds in der EU gelten. Für die 'Heuschrecken' in der Finanzmarktbranche brechen damit neue Zeiten an.
Auf Druck der sozialdemokratischen Fraktion ist der ursprüngliche Entwurf der europäischen Kommission deutlich verschärft worden.
mehr...

 
Lange, Bernd Foto: Europ. Parlament
 

Finanzmarktregulierung I: Klares Signal für starke europäische Finanzaufsicht

Wirtschaftsausschuss des Europäischen Parlaments gibt grünes Licht für neue Finanzmarktarchitektur
Gestern hat sich der Wirtschaftsausschuss des EU-Parlaments für grundlegende Reformen der europäischen Finanzmarktarchitektur ausgesprochen.
"Das ist ein klares Signal für eine starke europäische Finanzaufsicht. Nun ist es an den EU-Mitgliedstaaten ihren Beitrag zu leisten”, beurteilt der niedersächsische SPD-Europaabgeordnete Bernd Lange das Ergebnis. mehr...

 
 

Grünes Licht für grüne Autos

Elektromobilität entwickeln - Mobilitätswirtschaft erneuern
Die Entwicklung von Elektrofahrzeugen soll auf europäischer Ebene besser koordiniert und einheitliche Standards geschaffen werden. Das geht aus einer entsprechenden Resolution zur Weiterentwicklung der Elektromobilität hervor, die das Europäische Parlament am Donnerstag verabschiedet hat.
Für den niedersächsischen SPD-Europaabgeordneten Bernd Lange ein gutes Signal. "Elektromobilität kann zur Erneuerung der Mobilitätswirtschaft in Europa beitragen und damit die industrielle Basis stärken und Arbeitsplätze sichern", betonte er in seiner Rede vor dem Europäischen Parlament. mehr...

 
Lange, Bernd Foto: Europ. Parlament
 

EU-Haushalt 2011 ohne Ambitionen

Die Europäische Kommission hat ihren Haushaltsentwurf 2011 vorgestellt. „Der große Wurf ist das nicht,“ kommentiert Bernd Lange den Entwurf. „Unter den vielversprechenden Überschriften verbirgt sich zu wenig Inhalt.“
So werden beispielsweise Vorzeigeinitiativen wie ‚Jugend in Aktion‘ oder ‚Digitales Europa‘ als innovativ und nachhaltig verkauft, dabei fassen sie im Grunde lediglich Bestehendes zusammen, ohne neue Akzente und Impulse für die EU 2020-Strategie zu setzen.
mehr...

 
Europafahne
 

Europatag 2010

Am 9. Mai jährt sich zum 60. Mal die Rede des französischen Außenministers Robert Schuman, in der er die Schaffung einer Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS) vorschlug. Die Vorläuferorganisation der heutigen EU sollte den Frieden und Wohlstand in Europa wahren und jedem europäischen Staat zum Beitritt offen stehen. Die Schuman-Erklärung gilt in der Geschichte als Geburtsstunde der Europäischen Union. Seit 1985 ist der 9. Mai "Europatag". mehr...

 
Man Lkw Von Ponte1112
 

EP setzt sich durch: Gleiche Arbeitszeitregelung auch für selbstständige Kraftfahrer

Die aktuelle Arbeitszeitrichtlinie für Arbeitnehmer im Transportgewerbe sieht vor, dass seit März letzten Jahres auch Selbstständige maximal 48 Stunden, in besonderen Fällen bis 60 Stunden, in der Woche arbeiten dürfen. Die Europäische Kommission wollte diese Regelung kippen und selbstständige Kraftfahrer von der Arbeitszeitregelung ausnehmen. Dies hätte massive Einschränkungen der Verkehrssicherheit in Europa zur Folge gehabt. mehr...

 
Bernd Lange, 2009_05_19
 

EuGH-Urteil zum Rettungsdienst:Langes Einschätzung bestätigt

Durch das heutige Urteil des Europäischen Gerichtshofes zur Vergabe des Rettungsdienstes sieht sich der Europaabgeordnete Bernd Lange (SPD) bestätigt: „Öffentliche Auftraggeber haben lediglich eine Bekanntmachungspflicht. Damit ist dem vorauseilendem Gehorsam gegenüber einem ungezügelten Wettbewerb ein Riegel vorgeschoben worden“, erklärt Lange. Damit ist klar, dass es keine verpflichtende Ausschreibung geben müsse.

mehr...