Nachrichten

Auswahl
union-regio-net-mitglieder
 

Gemeinsame Erklärung von Union-Regio-Net

Gewerkschaften als starke Kraft der sozialen Erneuerung müssen die Herausforderung einer Europäisierung der Produktions- und Handelsbeziehungen, der unternehmerischen Strategien und der politischen Entscheidungsstrukturen annehmen. Gewerkschaften sind sich stetig bewusst, dass der Mensch im Mittelpunkt steht.
Die CFDT Haute Normandie, der DGB Niedersachsen, die OPZZ Großpolen, die Solidarnosc Großpolen und die UGT Andalusien bekräftigen ihren Willen zu einer Weiterführung ihrer Kooperation zum Wohle der arbeitenden Menschen in ihren Regionen. mehr...

 
Chemie
 

Lange überwacht Europäische Agentur für chemische Stoffe

Das Europäische Parlament hat Bernd Lange als einen seiner beiden Vertreter in den Verwaltungsrat der neuen Europäischen Agentur für chemische Stoffe (ECHA) in Helsinki berufen.
Die Agentur ist künftig für die Umsetzung der neuen
EU-Chemikalienverordnung REACH verantwortlich und wird von einem Verwaltungsrat gesteuert und überwacht. Die Chemikaliengesetzgebung ist seit dem 1. Juni 2007 in Kraft und regelt europaweit die Anmeldung, Bewertung und Zulassung aller Chemikalien. mehr...

 
Sonnenlicht
 

Klimapakt für Niedersachsen

Lange: Klimaschutz fördert Beschäftigung
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) fordert die Landesregierung auf, einen Klimapakt für Niedersachsen zu initiieren. "Deutschland hat den Klimaschutz als Schwerpunkt für die EU-Ratspräsidentschaft und den G8-Vorsitz gewählt. In Niedersachsen ist aber bisher keine aktive und koordinierte Klimaschutzpolitik auszumachen", stellt Bernd Lange, Umweltexperte beim DGB Niedersachsen - Bremen - Sachsen-Anhalt, fest. "Andere Bundesländer sind da längst weiter. Niedersachsen muss dringend seine Klimaziele definieren und umsetzen und damit einen regionalen Beitrag zur Bewältigung der globalen Herausforderung leisten. mehr...