Nachrichten

Auswahl
 

Freihandel: Brennende Zweifel

Österreichs Parlamentarier wollen das EU-Mercosur-Abkommen blockieren - andere auch. Droht ein Drama wie um den Handelsvertrag Ceta? "Wenn wir Brasiliens Präsidenten Bolsonaro an die Leine legen wollen, geht das nur mit rechtsverbindlichen Abkommen", sagt der SPD-Politiker Bernd Lange. "Das Abkommen zu stoppen rettet nicht den Regenwald." mehr...

 
Foto: European Parliament 2019
 

Vermerk zur Entwaldung in Brasilien im Kontext des MERCOSUR-Abkommens

Es ist klar, dass wir das Abkommen zwischen der EU und dem Mercosur nicht unterstützen werden, wenn die Mercosur-Länder ihre Verpflichtungen in Bezug auf Klima und nachhaltige Forstwirtschaft, nicht einhalten. Wir werden den Ratifizierungsprozess im Europäischen Parlament und die Zeit bis dahin nutzen, um klare Maßnahmen von beiden Partnern in Bezug auf Klima und Entwaldung sowie zum gesamten Kapitel nachhaltige Entwicklung zu fordern und durchzusetzen. mehr...

 
Foto: European Parliament 2019
 

Team Lange zur Klausur in Antwerpen

Bernd Langes Team aus Brüssel und Hannover hat sich zur Klausur in Antwerpen getroffen, um die Arbeit im neu gewählten Europäischen Parlament zu planen. "Ich will die Globalisierung nachhaltig und fair gestalten", so das Ziel des wiedergewählten Vorsitzenden des Handelsausschusses im Europäischen Parlament. "Es gibt eine Menge zu tun. Packen wir es an!" mehr...

 
 

Von der Leyens Mitstreiter: Das sind die neuen EU-Kommissare

Ihr erstes Ziel hat die neue Kommissionschefin von der Leyen fast erreicht: eine paritätisch besetzte Kommission. Spannend ist jetzt, wem sie die wichtigen Wirtschaftsressorts anvertraut. Als künftiger Handelskommissar wird in Brüssel immer wieder der Ire Phil Hogan genannt [...]. Der Vorsitzende des Handelsausschusses im Europaparlament – Bernd Lange (SPD) – taxiert die Wahrscheinlichkeit auf 80 Prozent, dass Hogan das mächtige Amt übernehmen wird. mehr...