Nachrichten

Auswahl
Foto Bernd Lange
 

Verantwortung übernehmen: Sozialdemokraten machen sich für bessere Arbeitsbedingungen der Textilarbeiter in Bangladesch stark

Auch zwei Jahre nach dem tragischen Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch stehen Entschädigungszahlen und Unterstützung für viele der Betroffenen aus. So ist der Ausgleichsfonds, der nach der Katastrophe 2013 eingerichtet wurde, um den Opfern zu helfen, bis heute um rund drei Millionen US-Dollar unterfinanziert, weil sich viele Unternehmen trotz Milliardengewinne weigern, ihren Beitrag zu leisten. mehr...

 
 

Flüchtlingsdrama: EU-Abgeordnete appellieren an Staats- und Regierungschefs

In den vergangenen Tagen haben sich im Mittelmeer mehrere Flüchtlingsdramen ereignet. Über 1000 Flüchtlinge sind bei diesen Unglücken ums Leben gekommen. Es ist höchste Zeit zum Handeln: JETZT!
In einem Appell richten sich nun die EU-Abgeordneten an die EU-Staats- und Regierungschefs. Es muss Schluss sein mit den Lippenbekentnissen. Nun müssen konkrete Taten folgen. mehr...

 
Pressekonferenz Finnland
 

Bernd Lange zu Besuch in Helsinki

Am 17. April 2015 war Bernd Lange zu Gast in Helsinki, Finnland. Im Rahmen eines Seminars zum Thema TTIP traf er, zusammen mit der finnischen EP-Abgeordneten Miapetra Kumpula-Natri, interessierte Bürger, Gewerkschaften und Sozialverbände, um mit ihnen über das geplante transatlantische Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA zu diskutieren. mehr...

 
 

Zu politischen Gesprächen in Japan, Singapur und Vietnam

In Japan traf Bernd Lange sich mit Parlamentariern, japanischen Ministerial- und europäischen und japanischen Wirtschaftsvertretern, um die derzeit laufenden Gespräche zu einem Handelsabkommen zwischen der EU und Japan zu diskutieren. Er unterstrich das Interesse Europas an einem umfassenden Abkommen und die Vorteile einer vertieften Partnerschaft zwischen den beiden Wirtschaftsräumen. mehr...