Nachrichten

Auswahl
 

dpa-Interview zu Abkommen USA-EU

Interview: Thomas Strünkelnberg, dpa =
USA und EU wollen zur weltgrößten Freihandelszone zusammenrücken. Aber hätten die Verhandlungen überhaupt beginnen sollen - trotz der Spähvorwürfe gegen die Vereinigten Staaten? Der SPD-Handelsexperte Lange will den Amerikanern zeigen, wo die Schmerzgrenze der EU ist.
mehr...

 
 

EEG: Ausnahmen dürfen nicht zur Regel werden

Die EU-Kommission prüft das deutsche Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Dies führte kürzlich zu Befürchtungen, dass die Kommission ein Wettbewerbsverfahren gegen die Befreiung vieler Industrieanlagen von der EEG-Umlage in Deutschland einleite. Laut Medienberichten werde Brüssel mit großer Wahrscheinlichkeit rückwirkend eine Korrektur fordern: Energieintensive Betriebe müssten demnach Millionen Euro an bereits in den Vorjahren eingesparten Abgaben an den Staat nachzahlen. mehr...

 
 

EU-USA: Abhörskandal überschattet Handelsverhandlungen

Angesichts der am heutigen Montag beginnenden ersten Verhandlungsrunde zwischen der Europäischen Kommission und den USA über ein Transatlantisches Handels- und Investitionsabkommen in Washington erklärt der handelspolitische Sprecher der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament, Bernd Lange: "Es ist unverantwortlich, dass die Europäische Kommission trotz des Abhörskandals unbeirrt am Beginn der Handelsverhandlungen festhält." mehr...

 
Lange
 

Überwachungswahn und Datensammelwut stoppen!

Ein parlamentarisches Sondergremium soll die Vorwürfe über den Lauschangriff auf EU-Bürger untersuchen. Das haben die Europaabgeordneten heute Mittag in Straßburg in einer Resolution zum Internet-Überwachungsskandal beschlossen. "Die Totalüberwachung von EU-Bürgern ist mit unserem Verständnis von Rechtsstaatlichkeit nicht vereinbar. Mit der Resolution haben wir ein Zeichen gegen staatlichen Überwachungswahn und ausufernde Datensammelwut gesetzt.", so Bernd Lange. mehr...

 
Zukunftenergie 022 Email 1024pix
 

Zukunft der EU-Energiepolitik

Gestern Abend hat Bernd Lange an der Podiumsdiskussion 'Zukunft der Energiepolitik- Maßnahmen und Zielsetzungen bis 2030" teilgenommen, zu der die Landesvertretung von Nordrhein-Westfalen in Brüssel eingeladen hatte.
Diskutiert wurde mit dem Kabinettschef von Günther Oettinger und Industrievertretern über Energiewende, Strompreise und Versorgungssicherheit.
mehr...

 
Dsc09263
 

Unterwegs mit Hiltrud Lotze

Auf Einladung der SPD-Bundestagskandidatin (Wahlkreis Lüchow-Dannenberg/Lüneburg), Hiltrud Lotze, besuchte der niedersächsische SPD-Europaabgeordnete Bernd Lange die Hansestadt Lüneburg.
Neben einem Gespräch mit der Lüneburger Landeszeitung, stand eine Podiumsdiskussion zum Thema „Eine Generation ohne Zukunft? - Jugend in Europa“ auf dem Programm.
mehr...